Aktivitäten 2018 der Bezirksgruppe Stuttgart

  • 12. Januar Neujahrsempfang
  • Programm Märchenerzählerin Heidi Hofmann, Märchen rund ums Mittelmeer kunstvoll erzählt mit Musikbegleitung
  • 06. April Führung beim SWR
  • 08. April Mitgliederversammlung mit Berichten über die Aufgaben im Vorstand des BSV Württemberg von Andrea Berghammer und Winfried Specht
  • 26. Mai Ausflug nach Tübingen, anlässlich 60 Jahre Wandergruppe, mit Stadtführung und Stocherkahnfahrten
  • 06. Juni Sehbehindertentag mit dem Motto „sehbehindert im Museum“, zwei Führungen im neuen Museum StadtPalais – Museum für Stuttgart
  • 09. Juni Führung im Linden-Museum, Dauerausstellung Südostasien
  • 05. August Sommerfest im Naturfreundehaus Stuttgart-Vaihingen
  • 09. August Abendspaziergang Cannstatter Brunnentour
  • 15. August und
  • 19. September Betriebsbesichtigung bei der Firma Hochland
  • 12. Oktober Infoveranstaltung schulische Inklusion im Hospitalhof
  • 15. Dezember Sprecher-Hörer-Treffen der Hörzeitung Stuttgarter Wocheninfo

Unser Stammtisch fand 2018 monatlich statt (2. Dienstag im Monat). Es wurde 2018 monatlich eine Wanderung angeboten sowie im 2-Monats-Rhythmus 6 Seniorenwanderungen, an denen jeweils ca. 20 Wanderfreunde und Wanderfreundinnen teilnahmen .Literaturkreis: monatliches Treffen in der Stadtbibliothek Stuttgart, letzter Mittwoch im Monat, 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Wiederbelebung der Hörzeitung Stuttgarter Wocheninfo, neues Sprecherteam, Neustart ab Mai 2018

Öffentlichkeitsarbeit:

zwei Infoveranstaltungen für Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr,
zwei Infoveranstaltungen für Auszubildende in der Krankenpflege und 
Mitarbeit am Messestand des BSV Württemberg bei der Messe „Die besten Jahre 50+“,

Aktivitäten der Bezirksgruppe Stuttgart im Jahr 2013

  • 19. Januar: Neujahrsempfang, Musikprogramm: Sonja Prinz, Mitglied der BG Stuttgart, Gesang und Gitarre
  • 2. Februar: Jubiläum „40 Jahre Leitung Wandergruppe“, Margarethe und Eberhard Vaihinger wurden geehrt für die Leitung der Wandergruppe der BG Stuttgart
  • 28. und 30. März: Führung im Württembergischen Landesmuseum, Altes Schloss, zum Thema Kelten
  • 06. April: Mitgliederversammlung mit Referat „Kennzeichnungspflicht für blinde und sehbehinderte Menschen“
  • 03. August: Sommerfest im Naturfreundehaus Stuttgart-Vaihingen
  • 01. Oktober: Gemeinsamer Kinobesuch mit offener Audiodeskription Film „Auf den zweiten Blick“ von Shery Hagen
  • 11. Oktober: Fantour in der Mercedes-Benz-Arena
  • 19. und 26. Oktober: Führung im Württembergischen Landesmuseum, Altes Schluss zum Thema Römerzeit

Infoveranstaltungen für neue Mitglieder

  • Januar: Informationen zur Audiodeskription
  • März: Vorstellung von Vorlesegeräten
  • Mai: Brettspiele für blinde und sehbehinderte Menschen
  • September: Sprechendes Handy
  • November: Penfriend – sprechende Etiketten

Unser Stammtisch fand 2013 monatlich statt (2. Dienstag im Monat). Es wurde monatlich eine Wanderung angeboten sowie im 2-Monats-Rhythmus 6 Seniorenwanderungen, an denen jeweils ca. 15 Wanderfreunde und Wanderfreundinnen teilnehmen. Seit Mai 2011 hat unsere Bezirksgruppe einen Literaturkreis, der sich monatlich trifft.

Öffentlichkeitsarbeit

Beim Filmfestival „Überall dabei“ von Aktion Mensch in der VHS Stuttgart wurde am 12.01.2013 der Film „Blind“ gezeigt. Die BG Stuttgart war zu diesem Anlass mit einem Infostand vertreten und die Bezirksgruppenleiterin nahm am Filmgespräch im Anschluss an die Vorführung des Films „Blind“ teil.

14.05.2013 und 11.07.2013: Bei Fortbildungsseminaren für Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr wurden Infoveranstaltungen zur Situation blinder und sehbehinderter Menschen durch die BG Stuttgart durchgeführt mit Unterstützung der Verbandsgeschäftsstelle.

14.09.2013: Infostand am Stuttgarter Schlossplatz in Zusammenarbeit mit der Verbandsgeschäftsstelle

19.11.2013: Vortrag der Bezirksgruppenleiterin bei der Schwerbehindertenversammlung der Stadt Stuttgart zum Thema „Mobilität von Menschen mit einer Sehbehinderung“

Aktivitäten der Bezirksgruppe Stuttgart im Jahr 2014

  • 11. Januar: Neujahrsempfang. „Tue nur was Dein Herz Dir sagt“ Dichterinnen melden sich zu Wort, vorgetragen von Martina Hammer, Mitglied der BG Stuttgart, und zwei Flötistinnen
  • 2. Februar: „Schwedisches Lichterfunkeln“ Führung durch das Museum der Alltagskultur in Waldenbuch zum Thema Schwedische Weihnachtsbräuche
  • 12. Februar und 1. März: Führung durch die Inka-Ausstellung im Lindenmuseum
  • 25. März: Besuch der Städtischen Galerie in Bietigheim Thema: Raw Materials – vom Baumarkt ins Museum
  • 10. Mai: Mitgliederversammlung mit Referat: „Schwerbehindertenausweis“
  • 3. August: Sommerfest im Naturfreundehaus Stuttgart-Vaihingen
  • 21. und 23. August: Bahnhofsbegehung Erkundung der Veränderungen im Stuttgarter Hauptbahnhof, bedingt durch Stuttgart 21, neuer Standort der Bahnhofsmission, neuer Querbahnsteig, Sperrung S-Bahn-Abgang bei Gleis 2 und 3
  • 26. August: Besuch der Städtischen Galerie in Bietigheim Thema: Nicht nur Skulptur! Die Bildhauer der Skulpt(o)uren in Bietigheim-Bissingen
  • 4. Oktober: Besuch im Feuerwehrmuseum Stuttgart-Münster
  • 19. und 23. Oktober: Führung im Württembergischen Landesmuseum, Altes Schloss, zum Thema Mittelalter
  • 27.November: Besuch im Haus der Geschichte Führung durch die Sonderausstellung zum Ersten Weltkrieg „Fastnacht der Hölle“

Infoveranstaltungen für neue Mitglieder

  • Januar: Informationen zu Lupen, auch elektronischen Lupen, als Experte war Frau Jassmann von Optik Martin anwesend.
  • Mai: Tipps zum Erkennen von Euroscheinen und –münzen und DAISY-Abspielgerät
  • September: Vorteile der DBSV-Karte
  • November: Urlaubstipp für blinde und sehbehinderte Menschen

Unser Stammtisch fand 2014 monatlich statt (2. Dienstag im Monat)
Es wurde monatlich eine Wanderung angeboten sowie im 2-Monats-Rhythmus
6 Seniorenwanderungen, an denen jeweils ca. 15 Wanderfreunde und Wanderfreundinnen teilnahmen.

Öffentlichkeitsarbeit

  • 02.09.2014 beim Malteser-Besuchsdienst und
  • 02.12.2014 bei der Initiative „Leben in Möhringen“
    jeweils Informationsveranstaltung über Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Menschen.
    07.11.2014 Infostand des BSV Württemberg anlässlich der Fachmesse „Besser Sehen“ im Gebäude der Volkshochschule Stuttgart, Rotebühltreff.
  • 15.12.2014 zweistündige Infoveranstaltung während des Unterrichts der 3. Klasse Grundschule in der Wilhelmsschule in Stuttgart-Untertürkheim.

Aktivitäten der Bezirksgruppe Stuttgart im Jahr 2015

  • 10. Januar: Neujahrsempfang
    „schwedische Weihnachtsbräuche“ vorgestellt von Charlotte und Peter Ostritsch und allgemeine Infos zu Schweden in Wort und Musik
  • 21. März: Lindenmuseum Führung durch die Sonderausstellung „Myanmar – das goldene Land“
  • 11. April: Mitgliederversammlung mit drei Kurzreferaten von Mitgliedern der Bezirksgruppe Stuttgart zu ihrem Berufsalltag und ihrem beruflichen Werdegang.
  • 25. April: 600. Wanderung und Staffelstabübergabe an die neue Leitung der Wandergruppe
  • 11. Mai: Führung bei Drogerie Müller, Stuttgart, Königstraße
  • 23. Juli: Führung im Bibelmuseum
  • 02. August: Sommerfest im Naturfreundehaus Stuttgart-Vaihingen
  • 21. und 24. Oktober: Führung im Lindenmuseum Sonderausstellung „Die Welt des Schattentheaters“
  • 31. Oktober: Führung im Mercedes-Benz-Museum

Infoveranstaltungen für neue Mitglieder

  • Januar: DAISY-Abspielgeräte und sprechende Etiketten
  • März: Diktiergeräte mit elektronischem Speicher
  • Mai: gemeinsames Kochen in der Lehrküche der VHS

Unser Stammtisch fand 2015 monatlich statt (2. Dienstag im Monat).
Es wurde monatlich eine Wanderung angeboten sowie im 2-Monats-Rhythmus.
6 Seniorenwanderungen, an denen jeweils ca. 15 Wanderfreunde und Wanderfreundinnen teilnahmen.

Öffentlichkeitsarbeit

  • 18.04.2015: anlässlich Tag der offenen Tür bei der Bahnhofsmission zwei Führungen durch den Stuttgarter Hauptbahn unter Aspekt: „Wie nutzen blinde und sehbehinderte Menschen den Hauptbahnhof?“
  • Juni 2015: Infoveranstaltung für ehrenamtliche Helfer der Bahnhofsmissionen zum Thema „Welche Bedürfnisse haben blinde und sehbehinderte Menschen bei der Umsteigehilfe am Bahnhöfen“
  • 23.07.2015: Infostand beim Hospitalhoffest anlässlich der Neugestaltung des Hospitalviertels
  • 26.11.2015: Infoveranstaltung für die Guides im Porsche Museum zum Thema „Wie begleite ich blinde und sehbehinderte Menschen durch die Ausstellung“
  • 27.11.2015: Selbsterfahrungstest für die Mitarbeiter der Firma Blue Estate „Bewegung im öffentlichen Raum unter Simulationsbrille oder Augenbinde mit Hilfe des Blindenlangstocks“

Aktivitäten der Bezirksgruppe Stuttgart im Jahr 2016

  • 09. Januar: Neujahrsempfang
    musikalische Gestaltung Klarinettentrio, Musikschule Stuttgart und Lesung mit verteilten Rollen aus dem Buch „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer
  • 16..Januar: Führung im Württembergischen Landesmuseum Altes Schloss Sonderausstellung zu Herzog Christoph
  • 02. April: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen zur Bezirksgruppenleitung und stellvertretenden Bezirksgruppenleitung sowie der Delegierten der Bezirksgruppe Stuttgart zur Delegiertenversammlung des BSV Württemberg
  • 04. Juni: Führung auf dem Baumwipfelpfad in Bad Wildbad
  • 06. Juni: Sehbehindertentag 2016 Motto: „Kontrastreiche Stufenmarkierungen machen Treppen sicherer“ , Aktion am Stuttgarter Schlossplatz mit Stufenmarkierung an der Treppe am Kunstmuseum
  • 28. Juli: Fahrzeugbesichtigung / Begehung der neuen S-Bahnfahrzeuge in Plochingen
  • 07. August: Sommerfest im Naturfreundehaus Stuttgart-Vaihingen
  • 28. Oktober: Herbstveranstaltung, vormittags Führung im Milaneum, nachmittags Führung in der Stadtbibliothek

Unser Stammtisch fand 2016 monatlich statt (2. Dienstag im Monat)
Es wurde 2016 monatlich eine Wanderung angeboten sowie im 2-Monats-Rhythmus
6 Seniorenwanderungen, an denen jeweils ca. 15 Wanderfreunde und Wanderfreundinnen teilnahmen.
Literaturkreis: Seit Februar 2016 monatliches Treffen in der Stadtbibliothek Stuttgart, letzter Mittwoch im Monat, 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Öffentlichkeitsarbeit

Infostand beim Frühlingsfest der Nikolauspflege am 17. April 2016
Infostand am Sehbehindertentag, 6. Juni 2016, am Schlossplatz
Infostand bei der Fachmesse Besser Sehen am 14. Oktober 2016 im Gebäude der Volkshochschule Stuttgart Treffpunk Rotebühlplatz

Aktivitäten der Bezirksgruppe Stuttgart im Jahr 2017

  • 07. Januar: Neujahrsempfang; musikalische Gestaltung Instrumentalkreis Stephanusgemeinde Weilimdorf mit Flöten, Harfe und Hackbrett
  • 01. und 04. Februar: Führung im Lindenmuseum durch die Sonderausstellung „Oishii – Essen in Japan“
  • 22. April: Mitgliederversammlung mit Referat zum Thema:
  • „Der Blinden- und Sehbehindertenverband im Wandel der Zeit
    - Beratung für jedermann! Und was haben wir als Mitglieder davon?
    - Blickpunkt Auge–
  • 11. Mai: Aktuelle Informationen zu Stuttgart 21 von der Bürgerbeauftragten der Stadt Stuttgart für das Bahnprojekt Stuttgart – Ulm, Veranstaltungsort Turmforum im Hauptbahnhof.
  • 03. August: Abendspaziergang „über den Dächern von Stuttgart“
  • 06. August: Sommerfest im Naturfreundehaus Stuttgart-Vaihingen
  • 21. Oktober: Besuch im Institut für Auslandsbeziehungen –ifa -,
    Infos zu Aufgaben und Geschichte des ifa und Führung durch die
    Ausstellung „Zwischen Sonne und Mond“, Architektur und traditionelle Bauweise in Mumbai

Unser Stammtisch fand 2017 monatlich statt (2. Dienstag im Monat). Es wurde 2017 monatlich eine Wanderung angeboten sowie im 2-Monats-Rhythmus 6 Seniorenwanderungen, an denen jeweils ca. 17 Wanderfreunde und Wanderfreundinnen teilnahmen.
Literaturkreis: monatliches Treffen in der Stadtbibliothek Stuttgart, letzter Mittwoch im Monat, 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Öffentlichkeitsarbeit:

Infoveranstaltungen für Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr und Mitarbeit am Messestand des BSV Württemberg bei der Messe „Die besten Jahre 50+“, Präsentation des begehbaren Auges mit Erläuterung der häufigsten Augenerkrankungen.

Maria Seidler

Bezirksgruppenleiterin:
Maria Seidler
Telefon: 0711 6362861
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-50
Termine der Bezirksgruppe Stuttgart

Die Bezirksgruppe Stuttgart des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg e.V. existiert seit 1909 und umfasst das gesamte Stadtgebiet von Stuttgart. Die Gruppe hat ca. 200 Mitglieder. Es werden verschiedene Veranstaltungen für die Mitglieder angeboten. Ein Schwerpunkt ist die Beratung der Neumitglieder zum Thema Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen. Es soll durch Gespräche und Erfahrungsaustausch vermittelt werden, dass das Leben für blinde und sehbehinderte Menschen - trotz Problemen - zu bewältigen ist und dass gemeinsame Unternehmungen Lebensfreude und Mut geben können.

Folgende Veranstaltungen finden in der Bezirksgruppe Stuttgart statt:

  • Neujahrsempfang mit Musikprogramm
  • Frühjahrsversammlung (Mitgliederversammlung) mit einem Fachreferat
  • Sommerfest im Garten der Naturfreude Stuttgart-Vaihingen
  • Herbstveranstaltung (Besenbesuch oder Museumsführung).

Wandergruppe:

Die Wandergruppe unserer Bezirksgruppe ist sehr aktiv. In der Umgebung von Stuttgart wird monatlich eine Wanderung angeboten (ca. 3 Stunden). Außerdem gibt es 6 Seniorenwanderungen (jeweils am 1. Mittwoch in einem ungeraden Monat, ca. eine Stunde). Nähere Informationen hierzu können Sie über unser Wandertelefonnummer: 0711 / 86 05 46 88 erhalten.

Wanderung 2011

Monatlicher Stammtisch

Unser monatlicher Stammtisch findet in der Gaststätte „Friedenau“, Rotenbergstraße 127, Stuttgart-Ost, statt (jeden 2. Dienstag im Monat ab 17:00 Uhr).

Monatlicher Literaturkreis

Unser monatliches Treffen unter dem Motto „Literarisches Hörkabinett, Kurzprosa vorgelesen für blinde und sehbehinderte Menschen“ findet jeweils am letzten Mittwoch in der Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, Ebene 3, Max-Horkheimer-Kabinett, von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Hörzeitung „Stuttgarter Wocheninfo“

In Zusammenarbeit mit atz Hörmedien in Holzminden gibt die Bezirksgruppe Stuttgart die wöchentlich erscheinende Hörzeitung „Stuttgarter Wocheninfo“ heraus. So können sich blinde und sehbehinderte Menschen über das lokale Geschehen im Großraum Stuttgart informieren. Das Jahresabonnement kostet 48 €. Zu beziehen ist die „Stuttgarter Wocheninfo“ über atz Hörmedien für Sehbehinderte und Blinde e.V., Postfach 1421, 37594 Holzminden, Telefon 05531 7153, Fax 05531 7151, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Sie erhalten diese Hörzeitung im MP3-Format mit Daisy-Struktur

  • als Download an Ihre E-Mail-Adresse
  • direkt in Daisy-Online-Geräte
  • oder per Post als Daten-CD.

Unsere Aktivitäten in den vergangenen Jahren

Unsere Aktivitäten im Jahr 2018 können Sie hier nachlesen.
Unsere Aktivitäten im Jahr 2017 können Sie hier nachlesen.
Unsere Aktivitäten im Jahr 2016 können Sie hier nachlesen.
Unsere Aktivitäten im Jahr 2015 können Sie hier nachlesen.
Unsere Aktivitäten im Jahr 2014 können Sie hier nachlesen.

weitere Aktivitäten

Aktivitäten für blinde und sehbehinderte Menschen, die nicht über unsere Bezirksgruppe angeboten werden:

  • Blindenfußball
    Kontakt: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.blindenfussball.net
  • Torball
    Kontakt: Manfred Haas, Tel.: 0711/8876431
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Schach
    Kontakt: Blinden- und Sehbehindertenschachgruppe Stuttgart
    Winfried Specht, Telefon: 0711 / 636 28 61, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertretender Bezirksgruppenleiter:
Hermann Beddigs
Telefon: 0791 9780559
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-48
Termine der Bezirksgruppe Schwäbisch-Hall

Guten Tag, liebe Besucherin und lieber Besucher!
Herzlich willkommen auf der Seite der Bezirksgruppe Schwäbisch Hall (Landkreis) im Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V. (Mitglied im Landes- Blinden- und Sehbehindertenverband Baden-Württemberg und im Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband).

Unsere Bezirksgruppe ist eine Selbsthilfegruppe. Wir möchten Menschen, die sehbehindert oder blind sind oder die von einer Sehbehinderung oder Blindheit bedroht sind, den Kontakt und den Erfahrungsaustausch mit anderen sehbehinderten oder blinden Menschen ermöglichen. Außerdem wollen wir durch Beratung helfen, das Leben und den Alltag mit einer Sehbehinderung oder Blindheit zu bewältigen.

Um diese Ziele zu verwirklichen, bieten wir neben dem persönlichen Gespräch auch Veranstaltungen und Treffen an.

Maria PahlBezirksgruppenleiterin:
Maria Pahl
Telefon: 0751 48550
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-47
Termine der Bezirksgruppe Rottweil-Tuttlingen

Gerd WidmannBezirksgruppenleiter:
Gerd Widmann
Telefon: 07195 177090
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-45
Termine der Bezirksgruppe Rems-Murr

Herzlich willkommen auf der Seite, der Bezirksgruppe Rems-Murr des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg e.V.
Die Gruppe umfasst das Gebiet des schönen Rems-Murr-Kreises. Sie gibt es schon seit 1972 und hat ca. 75 Mitglieder. Für diese Mitglieder werden verschiedene Veranstaltungen wie Ausflüge und Besichtigungen organisiert. Zusätzlich treffen wir uns einmal im Monat zum Stammtisch.
Im Mittelpunkt stehen das Gespräch und der Erfahrungsaustausch. So können Neumitglieder Kontakte knüpfen und sich über Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen informieren. Die Bezirksgruppe bietet für alle ihre Mitglieder Möglichkeiten neue Menschen kennenzulernen, sich zu vernetzen und gemeinsam Unternehmungen zu erleben.
Neugierig geworden? Dann schauen Sie einfach mal vorbei. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht bzw. jede neue Stimme, Natürlich auch über jedes alt Bekannte.
Bei Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Berichte von Veranstaltungen der Bezirksgruppe:
Ausflug zur Weinprobe 2019
Bericht über die Inklusionsmesse in Waiblingen 2018

 

Klaus PetersBezirksgruppenleiter: 
Klaus Peters 
Telefon: 0751 67601
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-44
Termine der Bezirksgruppe Ravensburg

Die Bezirksgruppe Ravensburg ist die Vertretung der Blinden- und Sehbehinderten-Selbsthilfe im Landkreis Ravensburg.

Der Bezirksgruppe Ravensburg gehören derzeit ca. 45 Mitglieder an, darüber hinaus beraten wir auch alle Personen, die von Blindheit oder Sehbehinderung betroffen sind sowie deren Angehörige.

Wir verstehen uns als Ansprechpartner der öffentlichen Hand, beraten Firmen, Organisationen und Institutionen auf dem Gebiet der Gestaltung der Verkehrswege im öffentlichen und privaten Raum. Dabei bieten wir auch Schulungen für Fachkräfte, Angestellte und ehrenamtliche Helfer an. Ein weiterer wichtiger Bereich unserer Arbeit ist die Öffentlichkeitsarbeit. Hier besuchen wir Schulen, um im Unterricht Schülerinnen und Schüler über das Thema Sehbehinderung und Blindheit zu informieren. Durch Pressearbeit und Informationsveranstaltungen wollen wir die Öffentlichkeit für unsere Belange sensibilisieren und Interessierten Informationen weiter geben.

Für unsere Mitglieder, Ratsuchende und Interessenten findet jeden zweiten Montag im Monat ein Stammtisch in Ravensburg als zentraler Ort statt. Hier können Betroffene, Angehörige, Freunde und Interessierte sich austauschen oder einfach nur treffen und plauschen. Im Jahresverlauf finden diverse Veranstaltungen statt. Dazu gehören Führungen, Besuche, eine Kulturfahrt oder ein Fest; die turnusmäßig im Frühjahr stattfindende Mitgliederversammlung und im Advent der stimmungsvolle Jahresausklang. Auf Wunsch bieten wir an, Betroffene daheim zu besuchen und dort auch vor Ort Beratungen durch zu führen.

Bezirksgruppenleiterin:
Rotraud Klingner
Telefon: 07171 1044694
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-43
Termine der Bezirksgruppe Ostalb

Ewald LöwBezirksgruppenleiter:
Ewald Löw
Telefon: 07026 2376
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-42
Termine der Bezirksgruppe Nürtingen

Unser Einzugsgebiet

ist der ehemalige Landkreis Nürtingen, wo die Bezirksgruppe 1923 gegründet wurde. Nach der großen Kreisreform in den 1970er Jahren blieben wir eigenständig und wurden nicht der Stadt bzw. dem Kreis Esslingen zugeschlagen. Damit können wir bis heute wohnortnah für unsere Mitglieder da sein. Unsere Region umfasst die mittelgroßen Städte Nürtingen, Kirchheim und Wendlingen sowie deren weiträumiges Umland entlang des Neckars und des Albvorlands.

Unsere Aktivitäten

Wir bieten Betroffenen und deren Angehörigen eine Anlaufstelle für ihre Fragen und Nöte. Selbst gehandicapt haben wir viel Verständnis und Erfahrung. Diese möchten wir weitergeben, aber auch bei unseren regelmäßigen Veranstaltungen miteinander Freude und Spaß haben. Ca. einmal im Monat treffen wir uns zu gemeinsamen Gesprächen, kleinen Ausflügen, Kaffeerunden mit Vortrag, zu Sommerfest oder zur Weihnachtsfeier. Jeden Herbst erstellen wir einen Veranstaltungskalender für das gesamte Folgejahr, den wir an unsere Mitglieder aber auch an sonstige Interessierte verteilen. Natürlich nehmen wir Rücksicht auf unsere besonderen Bedürfnisse. Die Termine finden Sie auch hier im Anschluss auf der Homepage. Neben all diesen Aktionen sind wir dabei, eine kleine Tandem-Gruppe aufzubauen.

Außerdem verstehen wir uns als Ansprechpartner für andere örtliche soziale Verbände, für Stadtverwaltungen, Augenärzte, Schulen usw.. Besonders wichtig ist uns die Aufklärung durch Öffentlichkeitsarbeit, damit die Belange von sehbehinderten und blinden Menschen von unserer Umwelt besser verstanden und berücksichtigt werden.

Roland WahlBezirksgruppenleiter:
Roland Wahl
Telefon: 07124 931579
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bezirksgruppe Neckar-Alb-Sigmaringen

Die Bezirksgruppe Neckar-Alb-Sigmaringen, deren Wurzeln nunmehr über 100 Jahre alt und immer noch fest im Boden verankert sind, betreut betroffene Menschen und ihre Angehörigen durch fachlich geschultes Personal, der Landkreise Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen und Zollernalb. Sie ist eine Untergliederung des o.g. Verbandes. Die Mitglieder beraten in blinden- und sehbehindertenspezifischen Angelegenheiten gegenüber Behörden und Institutionen.

Ferner beraten wir Kommunen und übergeordnete Baubehörden bei der Einrichtung von Blindenampeln und -leitsystemen. Unterstützend dazu bieten wir eine DVD, (Wege im Dunkeln), mit den in Reutlingen befindlichen Systemen zum Preis von 10,00 € an, die den bauwilligen Firmen, Behörden, verkehrserziehenden Einrichtungen und Schulen, einen Einblick gibt, an welchen Standorten entsprechende Systeme verwendet werden können und wie praktisch damit umgegangen wird.

Für uns ist es auch eine wichtige Aufgabe in Schulen, anderen Einrichtungen, in der Öffentlichkeit und durch Medienarbeit, den Alltag und Umgang mit Blinden und sehbehinderten Menschen an praktischen Beispielen vorzustellen.

Durch eine ausgebildete ehrenamtliche Lehrkraft bieten wir auch Kurse zum Erlernen der Brailleschrift an.

Ganz wichtig für uns ist die Öffentlichkeitsarbeit, um auf die Einschränkungen und Belange sehbehinderter Menschen in angemessener Weise aufmerksam zu machen. Neben jährlich stattfindenden internen Treffen im City Hotel Fortuna Reutlingen, Zu deren Veranstaltungen Sammelfahrten aus den 3 angeschlossenen Landkreisen angeboten werden, führen wir auch ein- und mehrtägige Ausflüge, Ferienfreizeiten, Wanderungen, Besichtigungen, Infoveranstaltungen und Vorstellungen neuer Hilfsmittel durch.

Um die Bevölkerung, sehend, sehbehindert oder blind, das Alter spielt keine Rolle, die uns und unsere Arbeit kennenlernen möchten, mehr auf uns aufmerksam zu machen, bieten wir über das umseitige Jahresprogramm fest terminierte (Offene Treffen), in den Landkreisen, Balingen, Reutlingen, Sigmaringen und Tübingen, und die Jahreshauptversammlung in Reutlingen, an.

Die Inhalte der Offenen Treffen und Termine aller weiteren Veranstaltungen erfahren Sie über unser Info-Tel. 07124/931578, Internet, www.bsv-uerttemberg.de/neckar-alb-sig oder besuchen Sie uns doch gleich bei einem der umseitig stehenden Offenen Treffen zum Gedankenaustausch. Sie können auch einen Termin zur persönlichen Beratung an unserem Standort in Trochtelfingen-Steinhilben oder bei Ihnen zu Hause über unsere Kontaktdaten, s. o., mit uns vereinbaren.
Auf Anfrage bieten wir auch direkte Umgangsschulungen für nicht betroffene Personen an, die am Arbeitsplatz oder in ihrem Alltag mit Blinden oder sehbehinderten Menschen zusammen arbeiten und leben.

Fest terminierte Offene Treffen, Jahreshauptversammlung und weihnachtlicher Abschluß im nachstehenden Jahresprogramm 2019.

Termine der Bezirksgruppe Neckar-Alb-Sigmaringen

Änderungen vorbehalten.

Die Themen und Inhalte aller Veranstaltungen erfahren Sie über unser
Info-Tel: 07124/931578

Gemeinsame Ausarbeitung durch das Leitungsteam
Roland Wahl, Bezirksgruppenleiter
Simone Degler, stellvertretende Bezirksgruppenleiterin
Eduard Hirlinger, Harald Kersten, Heinz Lobitz, Delegiertenausschuss

Spendenkonto:
BSV Württemberg e.V., Iban: DE91640500000000031055
Bic: SOLADES1REU, Kreissparkasse Reutlingen

Bezirksgruppenleiterin:
Carolin Mischke
Telefon: 09343 7093023
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-41
Termine der Bezirksgruppe Main-Tauber

Kommissarischer Bezirksgruppenleiter:
Arne Jöns
Telefon: 07115160486
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-40
Termine der Bezirksgruppe Ludwigsburg

Herzlich willkommen

Der Landkreis Ludwigsburg hat eine für einen Landkreis Recht große Flächenausdehnung. Im Südosten des Kreises liegt die Kreisstadt Ludwigsburg am Neckar. www.ludwigsburg.de etwa 15 km nördlich der Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Bezirksgruppe Ludwigsburg des BSV Württemberg e.V. besteht derzeit aus etwa 80 Betroffenen.

Die Bezirksgruppe ist, gemeinsam mit 18 weiteren Bezirksgruppen im Raum Württemberg, eine Untergruppierung des Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V. mit Sitz in Stuttgart, eingetragen im Vereinsregister Stuttgart unter der Reg.-Nr. 2298, welcher bereits im Jahr 1909 gegründet wurde. Die Mitglieder der Bezirksgruppe Ludwigsburg treffen sich grundsätzlich in regelmäßigen Abständen um gemeinsam etwas zu unternehmen.

Bei Fragen oder Anregungen stehen wir unter obigen Kontaktdaten gerne zur Verfügung und erteilen Auskunft, so gut es geht. Bei sozialrechtlichen Fragen und Problematiken können wir Sie an hauptamtlich tätige fachkompetente Sozialpädagogen unseres Vereins für eine kostenlose Erstberatung weitervermitteln.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Seite.
Es grüßen Sie die Beiratsmitglieder: Herr Gerhard Schmid, Frau Heidi Wintergerst, Herr Sigfried Tennert und Frau Angelika Deutsch.

Spenden

Finanzielle Unterstützung ist gerne gesehen und kann durch Spendenbescheinigung steuervergünstigend abgegolten werden.

Ihre Spende hilft uns zu Helfen!
Spenden können Sie per Überweisung auf das Spendenkonto der Bezirksgruppe Ludwigsburg
Kontonummer: 77 02 201
Bankleitzahl: 601 205 00
IBAN: DE65 6012 0500 0007 7022 01
BIC: BFSWDE33STG
Bei der Bank für Sozialwirtschaft

Bezirksgruppenleiterin:
Inge Häußler
Telefon: 07940 57948
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-39
Termine der Bezirksgruppe Hohenlohe

Wolfgang HeilerBezirksgruppenleiter:
Wolfgang Heiler

Telefon: 07131 2056100
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-38
Termine der Bezirksgruppe Heilbronn

Die Bezirksgruppe Heilbronn ist eine von 18 Bezirksgruppen des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg e.V. Im Stadt- und Landkreis Heilbronn sind wir die Selbsthilfegruppe für Blinde und wesentlich Sehbehinderte. Durch unsere Veranstaltungen bieten wir Betroffenen die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Projekt 2018: Bahnwärterhäuschen Sonnenbrunnen 
Bahnwärterhäuschen Sonnenbrunnen, Teil 2
Bahnwärterhäuschen Sonnenbrunnen, Bauphase im Jahr 2019
Rotarier spenden für das Bahnwärterhäusle
Gesprächsgruppe zu „Bewältigung von Seheinschränkung“
Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn

Karte vom Stadt- und Landkreis Heilbronn

Karte des Landkreises Heilbronn

In diesem Gebiet sind wir Ihr Ansprechpartner

Diese Landkarte zeigt den Stadt- und Landkreis Heilbronn. Es sind einige Städte eingezeichnet, um sich orientieren zu können.
Im Norden Bad Rappenau.
Im Osten Löwenstein.
Im Süden Lauffen.
Im Westen Eppingen.
In der Mitte der Stadtkreis Heilbronn.

Vorwort:

Liebe Mitglieder,
verehrte Leserinnen und Leser,

die zurückliegenden Monate waren für die Mitglieder und Aktiven sowie für die ehrenamtlichen Unterstützer der Bezirksgruppe Heilbronn sehr interessant, aber auch äußerst anstrengend. Die Bundesgartenschau, das Festival in Leipzig und die Renovierung des Beratungshäusle am Sonnenbrunnen, um nur einige zu nennen, forderten uns alle. Nun wollen wir voraussichtlich im Oktober die Räume einweihen und die Nutzung beginnen. Da der Termin noch nicht genau feststeht, bitten wir um Beachtung der monatlich aktuellen Telefonansagen unter 0711/ 2 10 60 38. Unter dieser Rufnummer sind alle Termine aktuell abzuhören und kurzfristige Änderungen zu entnehmen.

Es wird eine offizielle Einweihung geben. Für dieses Event werden wir wieder viele fleißige Helfer benötigen, um die Gäste zu betreuen und zu bewirten.

Beten wir für einen guten Start in den neuen Räumen und danken für die Chancen, die sich durch die Nutzung an diesem Standort ergeben.
Da passt doch das diesjährige Thema der Woche des Sehens mit dem Titel, „nach vorne schauen“, wie dafür gemacht.
Noch sind nicht alle Arbeiten beendet, die Räume nicht eingerichtet und mit Spannung blicken wir auf das Finanzierungsziel.
Nach der Einweihung gilt es, die Räume mit Leben zu füllen und dort ein gutes „Miteinander“ einziehen zu lassen.
Lassen Sie uns auch weiterhin zusammenstehen, damit wir im Stadt- und Landkreis Heilbronn Gehör finden und unsere Bedürfnisse aufzeigen können.

Ich wünsche uns viel Gesundheit, Gemeinschaftssinn und viele positive Begegnungen.

Es würde uns freuen, Sie bei unseren Angeboten in unserer Mitte begrüßen zu dürfen. Selbsthilfe bedeutet, dass wir uns beteiligen und die Hilfe, die wir bekommen wieder weitergeben!Gerne geben wir Ihnen bei persönlichen Gesprächen und bei Veranstaltungen alle Informationen weiter und kümmern uns um Ihre Anliegen.
Allen Kranken und an die Wohnung Gebundenen wünschen wir baldige Genesung.
Egal, ob mit den Augen, den Ohren oder den Fingern, wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ihr Bezirksgruppenleiter und Ihr Beirat der BG Heilbronn

Dauertermine:

Spielnachmittage finden in unserem Stammtischlokal beim „Götz“ wieder statt.
Info und weitere Termine von F. Butscher unter 07131/ 83 80 5;

Fit durch Gymnastik in der Gruppe!
Zu verschiedenen Zeiten, eine Absprache mit der Kursleiterin und eine Verordnung vom Arzt ist nötig; über die Rheumaliga, Kursleiterin Frau Baumann-Mallwitz, Stadtbad Heilbronn

Tandem-Interessierte und Piloten können sich an jedem ersten Wochenende im Monat Zeit einplanen. Vereinseigene Tandem stehen bereit!
Genaue Termine und Info bei W. Heiler  07062/ 65053

Showdown Spielplatte in Heilbronn!
Haben Sie Interesse beim Showdown Spiel mitzumachen oder die Spieltage im neuen Freizeitraum zu organisieren? Info bei W. Heiler;

Wandern Sie gerne? Egal ob als Sehbehinderter oder Begleitperson!
Melden Sie sich einfach unter 0 70 62/ 6 50 53 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an, dann werden Sie immer zu den aktuellen Wanderangeboten eingeladen.

Gesprächsgruppe „Bewältigung meiner Sehverminderung“ im Jahr 2019/ 2020
Wir möchten dem Wunsch nachkommen und den Gesprächskreis wieder anbieten. Bei Interesse bitte anmelden bei W. Heiler!

Mitteilungen:

Wie jedes Jahr bieten wir wieder Kalender in Großdruck zum Selbstkostenpreis an. Bestellung bis 15. September bei W. Heiler;

Jahrbücher „Weitersehen 2020: „Aufgetischt – Wie Menschen mit Seheinschränkung anbauen, kochen und genießen“ für 3,00€/ Exemplar.

ASB- Fahrdienst im Stadt- und Landkreis:
Anmeldung unter 0 71 31 / 96 55 11
Das Angebot der Stadt und des Landkreises für Inhaber des Merkzeichens „aG“ mit ASB Fahrzeugen gab in der Vergangenheit Anlass zu Gesprächen. Personen, welche Probleme bei der Fahrtenanmeldung bzw. eine Ablehnung bei der Anfrage erhalten, können sich bei W. Heiler erkundigen was zu tun ist.

Weiterhin können Sie unter der Rufnummer 0711/ 21060-38 den aktuellen Heilbronner Rundbrief jeweils für den nächsten Monat am Telefon abhören.

Vorsicht! Am Bahnhof Heilbronn werden am Busbahnhof und am Vorplatz weitere Baumaßnahmen stattfinden. 

Sie können bei der Stuttgarter Bahnhofsmission um eine Reisebegleitung nachfragen. Beachten Sie die Vorlaufzeit von 14 Tagen! 0711/ 23 94 136

Bitte fordern Sie bei Behörden und Verwaltungen ein barrierefreies Schriftstück an!
Dies kann in Großdruck, Punktschrift oder auf Daisy-CD erfolgen. Sie können somit selbständig diese Informationen für sich zugänglich machen.
Das Recht haben Sie, nur einfordern müssen Sie es selbst. Nähere Info dazu bei W. Heiler.

Benötigen Sie Hilfsmittel, wie Abzeichen oder Daisy-Geräte? Einfach bei uns anfragen, wir können Ihnen weiterhelfen.
Ebenso bei Blindenwaren wie Besen, Bürsten und Webwaren.

Schauen Sie oder eine sehende Person einmal wieder auf Ihre Ausweise und wichtige Unterlagen! Ist die Wertmarke aktuell?
Die meisten Ausweise sollten vor dem Ablaufdatum erneut beantragt werden.

Das Versorgungsamt Heilbronn ist im Landratsamt, Lerchenstraße 40, im EG neben der Information auffindbar. Servicebüro Zimmer 33, Telefon: 07131 / 994 - 72 76;
Erreichbar ist das Amt mit der Linie 10, Haltestelle Mönchseestraße
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:00 bis 12:00 und Mi 13:30 bis 18:00 Uhr.

Kontakte:

Unter der Telefonnummer von Sissy 0711/ 2 10 60 38 können Sie die Termine der Bezirksgruppe Kreis Heilbronn am Telefon ausführlich und aktuell für den jeweils nächsten Monat abhören.

Informationen der Vorsitzenden können Sie unter 0711/ 2 10 60 88 abhören.

Landratsamt HN, Sozial- und Versorgungsamt: 07131 / 994 - 72 76, 
Bahnhofsmission Heilbronn 07131/ 6 83 30
Bahnhofsmission Stuttgart: 0711/ 29 29 95
Bahnhofsmission Mobil 0711/ 23 941 36 (Anmeldung Begleitservice)
Mobilitätszentrale der Deutschen Bahn: 01805 / 512 512

Wolfgang Heiler
Löwensteinerstraße 17
74360 Ilsfeld
Tel: 07062/ 65053
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Veranstaltungen erreichen Sie uns unter der Mobilnummer 0176/ 43 63 54 22.

Leitlinienparcours Heilbronn
Veranstaltungen im Rückblick

Wichtige Links:

 

stellvertretende Bezirksgruppenleiterin:
Gertrud Kissner
Telefon: 07161 37822
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-36
Termine der Bezirksgruppe Göppingen

Herzlich willkommen in der Hohenstaufenstadt Göppingen

Luftbild Göppingen

Göppingen liegt zwischen Stuttgart und Ulm in einer der schönsten Landschaften Baden-Württembergs, am Fuße des 684 Meter hohen historischen Kaiserbergs Hohenstaufen.

Die Stadt mit ihrem klassizistischen Grundriss lädt ein zum Entdecken und Verweilen. Ein reiches Angebot an Museen und Freizeiteinrichtungen in der Kernstadt und den sieben Stadtbezirken hält für jeden etwas bereit.

Mitten im Herzen der Stadt lädt die NEUE MiTTE zum Bummeln und Verweilen ein. Dort entstehen Flanier- und Verweilzonen mit Wasserlauf, Sitzgelegenheiten, Bäumen und vielem mehr. Die Elemente Wasser, Grün und Licht spielen bei der Gestaltung eine zentrale Rolle. Der GöppingerCity e.V. belebt die Innenstadt mit zahlreichen Veranstaltungen, Aktivitäten und speziellen Angeboten. www.goeppingen.de .

Die Bezirksgruppe Göppingen stellt sich vor

Die Bezirksgruppe Göppingen ist eine von 18 Bezirksgruppen des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg e.V. .

Die 2 Delegierten der Bezirksgruppe sind:
Margarete Rieker, Schlat
Hubert Hatwig, Kuchen

Beiratsmitglieder:
Gertrud Medwed

Wir möchten mit unserer Arbeit blinden und sehbehinderten Menschen die Möglichkeit geben, sich zu informieren, neue Kontakte zu knüpfen, an Veranstaltungen teilzunehmen und dadurch Hilfe zur Selbsthilfe leisten!

Unsere Angebote

Monatlicher Stammtisch in der Gaststätte "Wilder Schwob" in Göppingen
Wir treffen uns jeden letzten Donnerstag im Monat um 16:30 Uhr in der Gaststätte "Wilder Schwob", Hohenstaufenstraße 135, 73033 Göppingen. Wir bieten einen Fahrdienst an, der Sie gerne zu Hause abholt und wieder heimfährt. Bei unseren Stammtischen werden Erfahrungen ausgetauscht, Neuigkeiten mitgeteilt und bei Bedarf auch diskutiert. In der meist großen Runde wird gelacht und manchmal auch gesungen. Speisen und Getränke gibt es natürlich auch. Wer möchte, darf gerne einfach mal vorbeischauen. Jeder ist herzlich eingeladen. Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Kissner unter 07161 37822.

Bernd LörcherBezirksgruppenleiter:
Bernd Lörcher
Telefon: 0176 50000283 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-34
Termine der Bezirksgruppe Esslingen

Reinhold Schweizer
Beauftragter Bezirksgruppenleiter:

Reinhold Schweizer
Telefon: 07054 3450106
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-33
Termine der Bezirksgruppe Calw-Freudenstadt

 
Willkommen auf unserer Seite

Die Bezirksgruppe Calw/Freudenstadt ist eine von 18 Bezirksgruppen des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg e.V. Sie umfasst die kompletten Landkreise.
Aktuell hat die Bezirksgruppe rund 40 Mitglieder.
Im Laufe des Jahres finden verschiedene Veranstaltungen für die Mitglieder und deren Angehörige statt. Bei diesen Treffen können Betroffene und Angehörige sich austauschen und Kontakt zu unserer Gruppe aufnehmen.
Bei Gesprächen und Erfahrungsaustausch werden Inhalte vermittelt, dass das Leben für blinde und sehbehinderte Menschen trotz Einschränkungen, selbst zu bewältigen ist. Gemeinsamkeit macht Mut und gibt Kraft.

Treffen zum Stammtisch

Jeden ersten Samstag im Monat findet unser regelmäßiger Stammtisch statt.
Ort: Café Schweigert, Kurhausdamm 11, 75378 Bad Liebenzell, Tel.: 07052 4404.
Die Lokalität ist 300 m vom Bahnhof entfernt. Beginn ist um 14:00 Uhr.
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Seite.

Info's aus der Gruppe für die Gruppe.

Bezirksgruppenleiter:
Martin Stürner
Telefon: 07031 287047
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-32
Termine der Bezirksgruppe Böblingen

In Zusammenarbeit mit ATZ Hörmedien in Holzminden gibt die Bezirksgruppe Böblingen die wöchentlich erscheinende Hörzeitung "Kreis Böblingen regional" URL: www.blindenzeitung-bb.de heraus. So können sich blinde und stark sehbehinderte Menschen über das lokale Geschehen im Kreis Böblingen informieren. Das Jahresabonnement kostet 48 Euro.

Bezirksgruppenleiter:
Jean-Christoph Rouanet
Telefon: 0751 56104981
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-31
Termine der Bezirksgruppe Bodensee

Gertrud VaasBezirksgruppenleiterin:
Gertrud Vaas
Telefon: 0731 92700737
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SISSY-Telefonnummer: 0711 21060-37
Termine der Bezirksgruppe Alb-Donau-Riss


Stellvertretung: Frau Agathe Ruschak
Tel.-Nr. 07305 7821

Im Zuge der Neustrukturierung des Verbandes wurden die Bezirksgruppen Heidenheim, Ulm und Biberach/Riss zusammengelegt.
Die Bezirksgruppe hat 80 Mitglieder.

Es werden verschiedene Veranstaltungen im Jahr für die Mitglieder und deren Angehörige angeboten.

Des weiteren finden Beratungsgespräche für neubetroffene und ratsuchende Menschen mit einer Seheinschränkung statt. Durch Gespräche und Erfahrungsaustausch soll vermittelt werden, dass das Leben für blinde und sehbehinderte Menschen trotz Einschränkungen zu bewältigen ist und dass gemeinsame Unternehmungen Lebensfreude und Mut geben können.

Stammtisch:
Jeden ersten Mittwoch im Monat findet unser regelmässiger Stammtisch bzw. offener Treff statt.
Wo? Gaststätte Herrenkeller, Herrenkellergasse 4, 89073 Ulm, Tel.Nr. 0731/610 363.
Beginn ist um 15:00 Uhr.
Wie erreichen Sie den Herrenkeller?
Vom Ulmer Hauptbahnhof kommend fahren Sie mit der Straßenbahn Linie 1, Richtung Böfingen. Sie steigen an der Haltestelle (Justizgebäude) aus. An der dortigen Ampel die Olgastraße überqueren, sich nach rechts wenden.
Dem Fußweg folgen bis zur nächsten Querstraße (Platzgasse). Es geht der Platzgasse entlang wieer bis zur nächsten Querstraße (Herrenkellergasse). Sie wenden sich nach links, nach ca. 20 meter ist die Gaststätte (Herrenkeller) rechter Hand.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!