Bezirksgruppe Neckar-Alb-Sigmaringen

Roland WahlBezirksgruppenleiter:
Roland Wahl
Telefon: 07124 931579
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bezirksgruppe Neckar-Alb-Sigmaringen

Bevor wir in unsere Gruppenangebote einsteigen möchten wir Sie darüber informieren, dass alle nachfolgend beschriebenen Angebote pandemiebedingt nichts als Präsenz Veranstaltungen angeboten werden können. Persönliche Beratungen und alle weiteren Fragen werden nur am Telefon oder per E-Mail durchgeführt und beantwortet.

Die Bezirksgruppe Neckar-Alb-Sigmaringen, eine Untergliederung des o.g. Verbandes, deren Wurzeln seit 1912 noch fest im Boden verankert sind, betreut seheingeschränkte Menschen, ihre Angehörigen, Bekannte, Verwandte und deren Freunde, durch fachlich geschultes Personal, in den Landkreisen Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen und Zollernalb. Hierbei ist unser ganz großes Ziel, die zu beratenden Personen, durch Hilfe zur Selbsthilfe so weit wie möglich wieder in ihr Leben zurückzuführen. Wir beraten in behindertenspezifischen Angelegenheiten gegenüber Behörden, Schulen, medizinischen Einrichtungen und Institutionen.

Ferner beraten wir bei der Einrichtung von Blindenampeln und -leitsystemen. Seit 2006 bieten wir unterstützend dazu eine DVD, (Wege im Dunkeln), mit den damals in Reutlingen befindlichen Systemen zum Preis von 10,00 € an, die den bauwilligen Firmen, Behörden, verkehrserziehenden Einrichtungen und Schulen, einen Einblick gibt, an welchen Standorten entsprechende Systeme verwendet werden können und wie praktisch damit umgegangen wird.

Für uns ist es auch eine wichtige Aufgabe in Pflegeeinrichtungen, -schulen, Schulen jeglicher Art, anderen Einrichtungen und Vereinen, in der Öffentlichkeit und durch Medienarbeit, den Alltag und Umgang mit Blinden und sehbehinderten Menschen an praktischen Beispielen vorzustellen.

Zum vorgenannten Angebotsblock möchten wir gerne die Rückmeldung von Betroffenen nach einem Krankenhausaufenthalt hervorheben, dass vom Pflegepersonal ihre Seheinschränkung wahrgenommen und sie entsprechend behandelt und betreut wurden.

Durch eine ausgebildete ehrenamtliche Lehrkraft bieten wir auch Kurse zum Erlernen der Brailleschrift an.

Ganz wichtig für uns ist die Öffentlichkeitsarbeit, um auf die Einschränkungen und Belange seheingeschränktter Menschen in angemessener Weise aufmerksam zu machen. Neben jährlich stattfindenden internen Treffen im City Hotel Fortuna Reutlingen, Zu deren Veranstaltungen Sammelfahrten aus den 3 anderen Landkreisen angeboten werden, führen wir auch ein- und mehrtägige Ausflüge, Ferienfreizeiten, Wanderungen, Besichtigungen, Infoveranstaltungen und Vorstellungen neuer Hilfsmittel durch.

Um die Bevölkerung, sehend, sehbehindert oder blind, das Alter spielt keine Rolle, die uns und unsere Arbeit kennenlernen möchten, mehr auf uns aufmerksam zu machen, bieten wir über das umseitige Jahresprogramm, korona bedingt, keine fest terminierten (Offenen Treffen), in den Landkreisen, Balingen, Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen, und die Jahreshauptversammlung in Reutlingen, an.

Die Inhalte der Offenen Treffen und Termine aller weiteren Veranstaltungen erfahren Sie über unser Info-Tel. 07124/931578, Internet: www.bsv-uerttemberg.de/neckar-alb-sig oder besuchen Sie uns doch gleich bei einem der umseitig stehenden Offenen Treffen zum Gedankenaustausch. Sie können auch einen Termin zur persönlichen Beratung an unserem Standort in Trochtelfingen-Steinhilben oder bei Ihnen zu Hause über die Kontaktdaten, s. o., mit uns vereinbaren.
Auf Anfrage bieten wir auch direkte Umgangsschulungen für nicht betroffene Personen an, die am Arbeitsplatz oder in ihrem Alltag mit seheingeschränkten Menschen zusammen arbeiten und leben.

Nachfolgend Keine Öffentlichkeitsveranstaltungen im Jahresprogramm 2021

Um Irritationen zu vermeiden, bieten wir pandemiebedingt keine Offenen Treffen, Ausflüge und weitere Öffentlichkeitsveranstaltungen im Jahresprogramm 2021 an. Erst wieder dann, wenn Präsenz Veranstaltungen ohne großen Aufwand möglich sind. Zum großen Aufwand gehören, Abstandsregelungen Hygienemaßnahmen, Schnelltest und Registrierungen.

Gemeinsame Ausarbeitung durch das Leitungsteam

Roland Wahl, Bezirksgruppenleiter
Simone Degler-Wahl, Stellvertretende Bezirksgruppenleiterin
Eduard Hirlinger, Harald Kersten, Heinz Lobitz, Delegiertenausschuss

Spendenkonto: BSV Württemberg e.V.,
Iban: DE91640500000000031055, Bic: SOLADES1REU,
Kreissparkasse Reutlingen