20.04.2022: Euro-Tandem Tour 2022 - gemeinsam stark

vom 26.08. bis 03.09.2022

Alles im Fluss – Synergie durch Gemeinschaft
ENTLANG VON SIEBEN FLÜSSEN RADELN INTERNATIONALE TEILNEHMER:INNEN FÜR INKLUSION UND BARRIEREFREIHEIT IN EUROPA
1. Das “Rad zu zweit” machen wir zum Vorbild für ein gesellschaftliches Miteinander und soziale Teilhabe aller Menschen.
2. Pilot:innen und freiwillige Helfer:innen repräsentieren die Bedeutung des Ehrenamtes.
3. Wir sensibilisieren politische und gesellschaftliche Verantwortungsträger:innen für den Alltag mit einer Sehbehinderung.
4. Wir stärken Menschen mit Sehbeeinträchtigungen durch gemeinsame Herausfoderungen und körperliche Leistung.

 

Machen Sie mit!
Unser Tourleiter Karl-Heinz PICARD hat die Route en detail abgefahren
und bestätigt eine landschaftlich ansprechende Strecke mit Herausforderungen
für unsere gemeinsame Aufgabe:
Sportlicher Einsatz für Inklusion und Barrierefreiheit

Unterstützt werden wir von der Aktion Mensch:

15 von 20 möglichen Tandems haben sich bisher unverbindlich angemeldet.
Wer noch jemanden motivieren und ermutigen kann, darf auf unsere Unterstützung zählen!

UNSERE TOUR
877 KM / 6400 HÖHENMETER / CA. 22 KM/H

1. Tag: Tübingen – Günzburg 118 km

Der Startschuss fällt am 27.08.2022 um 8.30 Uhr vor der
Jugendherberge in Tübingen. Wir befinden uns auf einer Höhe von
320 Metern und nach ca. 50 km werden wir auf 800 m den höchsten Punkt der Tour erreichen. Vom Neckar aus fahren wir zunächst über Metzingen nach Neuhausen an der Erms, wo es die erste Pause zum Durchschnaufen gibt. Unser Weg führt über die Schwäbische Alb durch das romantische
Bad Urach und danach über Hengen, Böhringen, Feldstätten nach Laichingen zur Mittagspause. Am Nachmittag geht es dann frisch fröhlich abwärts Richtung Ulm. Nach einer Verschnaufpause in Jungingen werden wir in Leibheim die Donau überqueren. Schließlich erreichen wir gegen 16.30 Uhr Günzburg. Hinter uns liegen 116 km und 1300 hm! In Günzburg übernachten wir im Hotel “Vieanna House”
2. Tag: Günzburg – Ingolstadt 112 km
3. Tag: Ingolstadt – Plankstetten 92 km
4. Tag: Plankstetten – Erlangen 98 km
5. Tag: Erlangen – Schweinfurt 107 Km
6. Tag: Schweinfurt – Buchen 125 km
7. Tag: Buchen – Heilbronn 88 km
8. Tag: Heilbronn – Tübingen 123 km

UNSER PROGRAMM

Auf allen Tourstopps finden Treffen auf kommunaler Ebene statt.
Wir kooperieren auf der gesamten Strecke mit Blinden- und Sehbehindertenorganisationen und Vereinen, die aktiv Inklusion vorantreiben. Durch zahlreiche Pressetermine wird die Öffentlichkeit über die Tour und ihre Inhalte informiert.

UNSER ANGEBOT
FÜR ALLE INTERSSIERTEN

Die Unterbringung während der Tour erfolgt in Hotels, in einem Kloster und in Tübingen in der Jugendherberge stets in Doppelzimmern (auf Anfrage und Aufpreis in Einzelzimmern) inkl. Halbpension. Für eine ausreichende Verpflegung auf der Strecke kümmert sich ein Versorgungswagen während drei Pausen. Alle Teilnehmenden werden mit zwei Tourtrikots ausgestattet.
Der Tross wird von einem Gepäckwagen, einem Besenwagen sowie einem Arzt und 8 Freiwilligen begleitet. Die Kosten betragen pro Person 800 €. Ein Antrag auf finanzielle Unterstützung kann bei der HEM Schwerger-Stiftung bei Bedarf gestellt werden.
Wir freuen uns über eine unverbindliche Voranmeldung!!

HEM SCHWERGER- STIFTUNG

Die HEM Schwerger-Stiftung aus Neuhausen auf den Fildern organisiert und führt die Euro-Tandem-Tour 2022 mit einem erprobten Team durch, das über den großen Erfahrungswert von 11 Veranstaltungen seit 1998 verfügt. Die Tour findet auf Straßen statt und wird von Polizei begleitet und geschützt. Alle Teilnehmenden sind versichert.

Kontakt:
HEM Schwerger-Stiftung
Weilgartenstr. 12
73765 Neuhausen
Telefon +49 7158/68481
Mobil +49 171 9523958
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hem-stiftung.de