Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.

Navigation

Das Logo vom Projekt Blickpunkt Auge Logo "Sehen im Alter"Schriftzug: Finde uns auf Facebook. Logo Click4charity

Anzeigen

Das Logo vom AURA-Hotel Saulgrub Das Logo der Firma Handy Tech

Inhalt

SISSY

Aufgrund des demografischen Wandels erleben wir in der Praxis der Beratung neu erblindender und bereits wesentlich sehbehinderter Menschen, dass die Generation der über 60jährigen, nicht mehr in der Lage oder nicht mehr Willens sind, die Grundlagen der Punktschrift (Brailleschrift) zu erlernen.
Auch ist es äußerst selten, dass sich dieser Personenkreis zu sehenden Zeiten mit digitalen Medien, bzw. mit einem Computer beschäftigt haben. Meist erhält die Sozialabteilung unseres Verbandes Besuch von älteren Menschen, die an der Altersbedingten Makuladegeneration (AMD) erkrankt sind und schleichend die Sehfähigkeit verloren haben. Diese sind die sogenanten „Späterblindete“ die seit Jahren mit der Bedienung eines Telefons als Telekommunikationsgerät vertraut sind.

Ein selbständiges Leben und die Teilnahme in der Gemeinschaft setzt die eigenverantwortliche Aufnahme von Informationen voraus.

Hier haben wir uns Gedanken gemacht und unsere Telefonanlage genutzt, um diesem neubetroffenen Personenkreis Hilfe und Information zu bieten.

Wir haben jeder unserer Untergruppierungen eine Durchwahl-Nummer unserer Verbandsgeschäftsstelle zugeordnet. An jeder dieser Durchwahlnummern haben wir einen digitalen Anrufbeantworter angehängt, der gleichzeitig mit unserem Hauptcomputer (Server) verbunden ist.

Gleichzeitig haben wir einige Mitarbeiter an einer speziellen Umwandlungssoftware (RTFC) geschult, die Schriftstücke in eine synthetische Sprache umwandeln kann.

So ist es nun jeder Bezirks-, Fachgruppen- und Abteilungsleitung möglich, Einladungen, sowie weitere wichtige Informationen, die diese an Ihre Mitglieder in Schwarzschrift, Punktschrift und auch per E-Mail versenden, an die zuständige Mitarbeiterin zu versenden, die diese Information dann digitalisiert und auf dem Anrufbeantworter zur Verfügung stellt.
Auch die Geschäftsstelle, der Vorstand und der Beauftragte für Umwelt und Verkehr nutzen diese Möglichkeit um Sie mit aktuellen Informationen zu versorgen.

Liste der Durchwahlnummern:

Telefon: 0711 / 210 60 31 für die Bezirksgruppe Bodensee
Telefon: 0711 / 210 60 32 für die Bezirksgruppe Böblingen
Telefon: 0711 / 210 60 33 für die Bezirksgruppe Calw
Telefon: 0711 / 210 60 34 für die Bezirksgruppe Esslingen
Telefon: 0711 / 210 60 35 für die Bezirksgruppe Freudenstadt
Telefon: 0711 / 210 60 36 für die Bezirksgruppe Göppingen
Telefon: 0711 / 210 60 37 für die Bezirksgruppe Alb-Donau-Riss
Telefon: 0711 / 210 60 38 für die Bezirksgruppe Heilbronn
Telefon: 0711 / 210 60 39 für die Bezirksgruppe Hohenlohe
Telefon: 0711 / 210 60 40 für die Bezirksgruppe Ludwigsburg
Telefon: 0711 / 210 60 41 für die Bezirksgruppe Main-Tauber
Telefon: 0711 / 210 60 42 für die Bezirksgruppe Nürtingen
Telefon: 0711 / 210 60 43 für die Bezirksgruppe Ostalb
Telefon: 0711 / 210 60 44 für die Bezirksgruppe Ravensburg
Telefon: 0711 / 210 60 45 für die Bezirksgruppe Rems-Murr
Telefon: 0711 / 210 60 46 für die Bezirksgruppe Neckar-Alb-Sigmaringen
Telefon: 0711 / 210 60 47 für die Bezirksgruppe Rottweil-Tuttlingen
Telefon: 0711 / 210 60 48 für die Bezirksgruppe Schwäbisch Hall
Telefon: 0711 / 210 60 50 für die Bezirksgruppe Stuttgart

Telefon: 0711 / 210 60 54 für die Fachgruppe für Frauen
Telefon: 0711 / 210 60 55 für die Fachgruppe für Büroberufe
Telefon: 0711 / 210 60 56 für die Fachgruppe für Führhundhalter
Telefon: 0711 / 210 60 57 für die Fachgruppe für medizinisch-therapeutische Berufe
Telefon: 0711 / 210 60 59 für die Abteilung Jüngere Generation
Telefon: 0711 / 210 60 30 für die Abteilung Eltern sehgeschädigter Kinder

Telefon: 0711 / 210 60 61 für die Verbandsgeschäftsstelle
Telefon: 0711 / 210 60 88 für die Vorstandsinformationen
Telefon: 0711 / 210 60 89 für die S21 Meldungen

Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Fußzeile