Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.

Navigation

Das Logo vom Projekt Blickpunkt Auge Logo "Sehen im Alter"Schriftzug: Finde uns auf Facebook. Logo Click4charity

Anzeigen

Das Logo vom AURA-Hotel Saulgrub Das Logo der Firma Help Tech

Inhalt

Herzlich willkommen

auf den Internetseiten des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Württemberg e.V. .

Neben einer Geschäftsstelle in Stuttgart, dem Sitz des Verbandes, bieten wir über unsere 19 Bezirksgruppen im gesamten Verbandsgebiet vor Ort Rat und Hilfe an. Darüber hinaus arbeiten wir derzeit in 4 Fachgruppen und zwei Abteilungen für besondere Interessengruppen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt auf unseren Internetseiten und danken Ihnen für Ihren Besuch.

Es grüßen Sie freundlich

Angelika Moser (Vorsitzende)
und das Team der Verbandsgeschäftsstelle.

Aktuelle Nachrichten

Der BSV Württemberg als Aussteller auf der Messe „Beste Jahre“

Logo Messe "Die Besten Jahre"

Am 20.11.-21.11.2017 findet die jährliche Aktivmesse „Die Besten Jahre“ für Senioren 50+ in der Messe Stuttgart statt. Der BSV wird u.a. mit einem „begehbaren Augenmodell“ präsent sein.

Erkrankungen der Augen können auch für Sie zum Thema werden - begehen • erleben • verstehen

Lassen Sie sich den Aufbau des Auges sowie die häufigsten Augenerkrankungen an diesem Modell erklären. Weiter...


Land setzt Bundesteilhabegesetz konsequent um (dpa-Mitteilung)

Mehr Selbstbestimmung, mehr Teilhabe, mehr Mitsprache – Die Landesregierung verbessert mit der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes die Situation für über 80.000 Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg.

„Mehr Selbstbestimmung, mehr Teilhabe, mehr Mitsprache – mit der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) in Baden-Württemberg verbessern wir die Situation für über 80.000 Menschen mit Behinderungen im Südwesten“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Anschluss an die Sitzung des Ministerrats. Das BTHG greife zentrale Aspekte der UN-Behindertenrechtskonvention auf, die auf Landesebene konsequent umgesetzt würden. „Diese Verbesserungen hat Baden-Württemberg – gemeinsam mit anderen Bundesländern – in harten Verhandlungen mit dem Bund erreicht“, unterstrich er. Unter anderem sei auch eine umfassende Evaluierung der finanziellen Auswirkungen der Neuregelungen in den Jahren 2017 bis 2021 vereinbart worden. Weiter...


„Tanz mit der Schönheit“ – Tanz- und Musikabend von Grégory Darcy, aufgeführt von Menschen mit und ohne Behinderung im Kulturzentrum Dieselstraße in Esslingen, am Donnerstag 23. November 2017 um 20 Uhr

Nach einer restlos ausverkauften Premiere im März diesen Jahres wird das Stück nochmals aufgeführt. Neu mit dabei ist die sehbehinderte Dr. Eva Stanienda. Sie ist die Älteste der Gruppe und die Altersstruktur reicht nun von 21 bis 80 Jahre.

Der französische Choreograf und Filmemacher Grégory Darcy nimmt sich in dem Stück „Tanz mit der Schönheit“ diese als Leitmotiv und hinterfragt sie. Nach seinem erfolgreichen Kunst- und Dokumentarfilm mit und über Geflüchtete „Menschen“ aus dem Jahr 2015 und der Tanzperformance „Tanz mit der Dunkelheit“, 2013, zum Thema Holocaust hat er sich wieder ein kontrovers diskutiertes Thema vorgenommen. Wie gehen Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung und Menschen ohne mit dem Thema um, gibt es Unterschiede? Weiter...


Einladung zum Tagesseminar
Regionaltreffen der Selbsthilfegruppe Netzhautablösung und des Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V. am 25.11.2017 in Heilbronn

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V. – Bezirksgruppe Kreis Heilbronn und die Selbsthilfegruppe Netzhautablösung bieten am 25.11.2017 ein Regionaltreffen/Tagesseminar in Heilbronn an. Themen sind Netzhautablösung, Netzhautabspaltung, Behandlungsmöglichkeiten Spätfolgen und Folgeerkrankungen.
Frau Dr. Happel wird als Augenärztin referieren und für Fragen zu diesem Thema bereitstehen. Anschließend ist die Möglichkeit zu einem regen Erfahrungsaustausch gegeben. Weiter...


VRread - Lesehilfe zum Ausdrucken für sehbehinderte Menschen

In der Fördermaßnahme "Wettbewerb Light Cares - Photonische Technologien für Menschen mit Behinderung" im Rahmen des Förderprogramms "Photonik Forschung Deutschland" wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Entwicklungsprojekte gefördert, die mit Hilfe moderner photonischer Fertigungsverfahren in Zusammenarbeit mit der Maker-Szene zur Erleichterung des Alltags von Menschen mit Behinderung beitragen. Mit VRread hat das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) zusammen dem Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e. V. (BSV-W) und der Firma rioprinto eine neue Lesehilfe aus dem 3D-Drucker für hochgradig sehbehinderte Menschen entwickelt. Weiter...


Der Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.  kann auf ein aktives und gefördertes Jahr blicken.

Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung Baden - Württemberg 2017
Der BSV Württemberg e. V. erhielt, aufgrund eines gestellten Förderantrages bei der GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg, für das Jahr 2017 wiederum pauschale Fördermittel in Höhe von 20.000,00 €. Durch diese Förderung kann die gesundheitsbezogene Selbsthilfearbeit des BSV Württemberg e.V. auch in diesem Jahr weitergeführt werden.
Wir danken allen Entscheidungsträgern für die großzügige Unterstützung. Weiter...



Alle Nachrichten...

Termine

17.11.2017 bis 19.11.2017 - Fachgruppe für Büroberufe

Tagung der drei landesweiten Bürofachgruppen

20.11.2017 bis 21.11.2017

BSV W e.V. bei Messe "Die Besten Jahre"

20.11.2017 - Bezirksgruppe Heilbronn

Stammtisch beim „Götz“

Die Termine des Vorstands finden Sie auf der Seite vom Vorstand.

Die komplette Terminübersicht finden Sie in unserem Terminkalender.

Fußzeile