Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.

Navigation

Das Logo vom Projekt Blickpunkt Auge Logo "Sehen im Alter"Schriftzug: Finde uns auf Facebook.

Anzeigen

Das Logo vom AURA-Hotel Saulgrub Das Logo der Firma Help Tech

Inhalt

Nachrichten

03.10.2018

Woche des Sehens: Beratungsstelle "Blickpunkt Auge" feiert 5. Geburtstag
Das Sehen im Blick

Die Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“ in den Räumlichkeiten des Bürgertreffs Mehrgenerationenhaus feiert in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet das Team am Sonntag, 14. Oktober einen Tag der offenen Tür, der an die bundesweite „Woche des Sehens“ anknüpft. Am selben Tag findet in Lauda das Bremserfest mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Die Aktionswoche unter der Schirmherrschaft von TV-Journalistin Gundula Gause macht auch in diesem Jahr darauf aufmerksam, wie wichtig gutes Sehvermögen für ein selbstbestimmtes Leben im Alltag ist. Wie gut würden Ihre Sinne funktionieren, wenn Sie nichts oder fast nichts sehen? In einem Sinnesparcours kann jeder Besucher genau diese Frage für sich selbst beantworten. Seit jeher besteht eine enge Kooperation zwischen dem Mehrgenerationenhaus, dem Kindergarten und der Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“, die sich bei zahlreichen Aktivitäten immer weiter verfestigt. Der Elternbeirat des Kindergartens „Unterm Regenbogen“ beteiligt sich auch am Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen. Außerdem dreht sich das Glücksrad unter der Betreuung der Erzieherinnen für alle Besucher. Beim Spiel „Vier gewinnt“ kann jeder sein Geschick unter Beweis stellen. Den vielfältigen Mitmach-Aktionen schließen sich zwei Vorträge an. So stellt die Beratungsstelle des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums Förderschwerpunkt Lernen (SSBZ) ab 14 Uhr die sonderpädagogische Frühförderung vor. Um 15 Uhr referiert Augenärztin Franziska Heller aus Tauberbischofsheim zu den Themen „Trockenes Auge – Was ist das und wie kann man es behandeln?“ und „Neue Behandlungskonzepte bei Makuladegeneration“. Dazu ist jeder Interessierte herzlich eingeladen. Der Tag der offenen Tür ist ein weiterer Beitrag im Jubiläumsjahr des Bürgertreffs Mehrgenerationenhaus. Im Juli feierte die Einrichtung ihr 10-jähriges Bestehen. Bei einer Augenerkrankung oder einer diabetischen Netzhauterkrankung hilft die Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“ gerne weiter. Die Mitarbeiter im Mehrgenerationenhaus (Josef-Schmitt-Straße 26, Lauda) sind Experten in eigener Sache oder eng vertraut mit dem Leben mit einer Seheinschränkung. Sie beraten und informieren über Zuständigkeiten und Leistungen.

Quelle: Newsletter der Stadt Lauda - Königshofen Nr. 27 Oktober 2018

Fußzeile